Ihre Schlucktherapie bei uns

Ziele der Schlucktherapie

Bei der Behandlung von Schluckstörungen steht die Sicherheit des Patienten an erster Stelle. Die erhöhte Gefahr durch Verschlucken (Aspiration) gilt es so zu reduzieren, dass ein orale Ernährung  möglich wird. 

Ist dies gelungen, kann ein systematischer Kostaufbau erfolgen. Hier steht neben der Sicherheit beim Schlucken auch die Lebensqualität des Patienten und seine Teilhabe an den Mahlzeiten im Vordergrund. Möglichst nah an das gewohnte Lebensgefühl des Essens zu gelangen und dabei die größtmögliche Sicherheit für die Gesundheit zu erhalten, sind die Ziele in dieser Behandlungsphase.

Inhalte der Schlucktherapie

Neben einer therapeutischen Behandlung, die individuell auf die Bedürfnisse des Patienten und die medizinische Notwendigkeit abgestimmt ist, ist auch die Betreuung und Anleitung der Pflegenden und der Angehörigen ein wichtiger Inhalt der Schlucktherapie. 

Werden Hilfsmittel benötigt, so kann eine Anleitung zur Handhabung und zur Pflege der Hilfsmittel ebenfalls in der Therapie erfolgen. Dies ist immer dann der Fall, wenn der Patient auf Trachelakanülen angewiesen ist. 

Auch zur Zubereitung und Gabe von Kost stehen wir den Pflegenden und Angehörigen helfend und beratend zur Seite.

 

Zusätzliche Angebote

Ihr Kontakt zu uns:

Unsere Praxen:

Standort Elberfeld

Schwanenstr. 28

42103 Wuppertal

0202-2446470

info@voca-vital.de

Standort Ronsdorf

Ascheweg 14

42369 Wuppertal

0202-2446472

info@voca-vital.de

Formular:

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

© 2019 Voca-Vital-GmbH