Therapie nach Kehlkopf-OP /
Laryngektomie

Ziele

Ziel der Behandlung ist die Wiederherstellung einer Stimmgebung.

Hierzu werden so genannte Ersatzstimmen angebahnt (mit dem Patienten erarbeitet). Ersatzstimmen sind Möglichkeiten, ohne Kehlkopf eine Stimme und damit eine verbale Kommunikation zu erreichen.

Ein weiteres Ziel ist der eigenständige Umgang mit Hilfsmitteln und das Wechseln und die Pflege der Kanülen.

Inhalte der Therapie

Die Inhalte ergeben sich aus der individuellen Situation des Patienten. 

Ist ein Shunt-Ventil (Implantat zur Umlenkung der Atemluft in die Speiseröhre) angelegt, so wird die Stimmgebung mit dem Shunt erarbeitet.

Liegt ein solches Ventil nicht vor, wird die Ruktus-Stimme erarbeitet. Bei dieser wird Luft in die Speiseröhre eingezogen (inhaliert) oder eingedrückt (injiziert) und dann tonhaft wieder abgegeben.

Zudem wird in Alltagssituationen geübt, um eine schnelle Umsetzung im Lebensumfeld des Patienten zu erreichen.

Zusätzliche Angebote

Ihr Kontakt zu uns:

Unsere Praxen:

Standort Elberfeld

Schwanenstr. 28

42103 Wuppertal

0202-2446470

info@voca-vital.de

Standort Ronsdorf

Ascheweg 14

42369 Wuppertal

0202-2446472

info@voca-vital.de

Formular:

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

© 2019 Voca-Vital-GmbH