Tracheostoma logopädie neuss

Tracheostoma Wuppertal

Tracheostomie

Wir begleiten Patienten mit Trachealkanülen zur Stimm- und Schluckfunktion

Für die Versorgung eines Patienten mit einem Tracheostoma und in der Folge mit einer Trachealkanüle gibt es zwei wesentliche Indikationen. Zum einen ist es die Absicherung der Atmung. Zum anderen ist es der Schutz vor dem Verschlucken (Aspiration). In beiden Fällen können wir Ihnen unsere Unterstützung anbieten.

Befund

Der Grund einer Tracheostomie ist immer auch der Anlass einer logopädischen Behandlung. Um diese auf die Bedürfnisse des Patienten ausrichten zu können, bedarf es eines logopädischen Befundes. Hierbei geht es darum, aufbauend auf der ärztlichen Diagnose, einen Behandlungsplan zu erstellen und die persönlichen Ziele des Patienten bestmöglich zu berücksichtigen.

Therapie

In der Therapie orientieren wir uns an der Leitsymptomatik und den individuellen Zielen des Patienten. Dies kann in einer Schlucktherapie oder in einer Stimmtherapie münden. Gerne beziehen wir auch die Angehörigen mit in die Behandlung ein und informieren über die Handhabung und Pflege der Hilfsmittel.

Auch die Schulung von Pflegepersonal wird von uns angeboten. Sprechen Sie uns gerne an.

Beratung

Da es Trachealkanülen und deren Zubehör in den unterschiedlichsten Varianten und für verschiedene Einsatzgebiete gibt,ist eine fachkundige Beratung sinnvoll. Unsere Erfahrung im klinischen und ambulanten Bereich stellen wir Ihnen gerne zum Erreichen Ihrer Ziele zur Verfügung.

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, nehmen Sie gerne den Kontakt zu uns auf. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.